Atlas Copco Tools

Atlas Copco beschäftigt sich seit Jahrzehnten intensiv mit industriellen Schraubsystemen. Umfassende Dokumentationsfähigkeit gehört heute zum Standard in vielen Fertigungsbereichen.

Montagewerkzeuge

Schraubverbindungen
Grundlegend können Schraubverbindungen in 3 Klassen eingeteilt werden, Klasse A-Verschraubungen (bei Versagen: Gefahr für Leib und Leben, Achsschenkel, Seilbahnbau u.a.), Klasse B-Verschraubungen (bei Versagen: Funktionsausfall/Liegenbleiber) und Klasse C-Verschraubungen (unkritische Verschraubungen). Darüber hinaus wird zwischen hartem und weichem Schraubfall unterschieden. Zur prozesssicheren Verschraubung und deren Dokumentation stehen heute verschiedene Methoden zur Verfügung: Drehmoment-Messung, Drehwinkel-Messung, Gradiententheorie. Je nach Einsatz und Anwendungszweck muss hier das richtige Werkzeug und -Messmittel eingesetzt werden. Wir beraten Sie gerne und unterstützen Sie bei der Lösungsfindung.

 

 Foto © Atlas Copco

Druckluft – Montagewerkzeuge
Das Atlas Copco Produktportfolio bietet professionelle Lösungen für jeden Anwendungszweck. Im Gegensatz zum Schlagschrauber erfolgt z.B. beim Impulsschrauber eine Kraft-Trennung zwischen Bediener und Abtrieb. Dieses Prinzip eliminiert Reaktionskräfte weitgehend und sorgt somit für eine optimale Handhabung und Ergonomie des Werkzeugs. Der Drehmoment-Bereich der Atlas Copco Schraubsysteme liegt zwischen 0,6 – 3800 NM.

Produkte:

  • Stabschrauber, Pistolengriffmodelle, Einbau-Schrauber
  • Abschaltend, nicht-Abschaltend, gesteuert (Pulsor)
  • Winkelschrauber, Flachabtrieb
  • Kleinschrauber, Drehschrauber
  • Hochmomentschrauber
  • uvam.

Fotos © Atlas Copco

Elektroschraubsysteme
Elektroschraubsysteme können alle Anforderungen sicherheitskritischer und qualitätskritischer Schraubaufgaben erfüllen. Durch die Erzielung von hohen Drehzahlen bzw. Drehmoment-Bereichen können kürzeste Taktzeiten erreicht werden. Ergonomische Aspekte stehen bei allen Atlas Copco Werkzeugen ebenso im Vordergrund wie maximale Produktivität und schneller Return-on-Investment. Modernste Steuerungstechnologie und Software-Lösungen eliminieren Montagefehler.

Produkte:

  • Akku-Schraubsysteme
  • Microtorque
  • Winkelschrauber, Engraumschrauber
  • Drehmoment / Drehwinkelüberwacht
  • Steuerungssysteme
  • Montage mit integriertem Qualitätsmanagement
  • Positionierungs-Drehmomentarme
  • Einbau/ Schraubspindeln
  • Balancer
  • uvam.

   Foto © Atlas Copco


Materialbearbeitung
 

Atlas Copco liefert leichte Werkzeuge für schwerste Arbeiten. Schlagende Werkzeuge eignen sich für Gießereien (z.B. Entkernen und Entfernen von Schlacke), Werkstätten, auf Baustellen.

Produkte:

  • Meißelhämmer (Energie je Schlag bis zu 16 Joule), vibrationsgedämpfte Handgriffe, niedriger Geräuschpegel.
  • Schlackenhämmer
  • Nadelentroster
  • Niethämmer
  • Bohrmaschinen (mit oder ohne Spindelvorschub)
  • Gewindeschneider
  • Kreissägen

 

 

 Foto © Atlas Copco

 

Schleifmaschinen
Druckluft Turboschleifer der GTG-Baureihe sind ausgelegt für höchste Effizienz und bei halbem Gewicht doppelt so leistungsstark wie Mitbewerber-Produkte. Durch den Einsatz drehzahlgeregelter Schleifmaschinen wird höchste Produktivität erreicht.

Produkte:

  • Hochleistungs-Schleifmaschinen
  • Schruppschleifen,
  • Trennschleifen,
  • Formschleifen
  • Schmirgeln, Polieren

Atlas Copco Schleifmaschinen zeichnen sich dadurch aus, dass sie zB. mit einem minimalen Kraftaufwand-Leistungsverhältnis gut sind.

 

 Fotos © Atlas Copco

Armaturen
Effiziente Druckluftwartungseinheiten verlängern die Lebensdauer und optimieren den Einsatz von Werkzeugen und reduzieren Energiekosten. Schnellkupplungen ermöglichen höchste Produktivität und Sicherheit beim Werkzeugwechsel. ErgoQIC Kupplungen zeichnen sich durch vollen Luftdurchlass aus (drosselfreier Strömungsquerschnitt). Entlüftende Schnellkupplungen minimieren das Risiko unbeabsichtigt gelöster oder umherschlagender Schläuche.

Produkte:

  • Kupplungen
  • Ventile
  • Produktivitätskits
  • Optimizer, Schlagsicherungen
  • Schläuche, Testausrüstungen

 

 

 Fotos © Atlas Copco

 

AIRnet™
AIRnet™ ist ein schnelles und flexibles Druckluft-Rohrleitungssystem aus Alu. Für die Verlegung wird kein Sonderzubehör oder schweres Gerät benötigt. Es ist für Druckluft und Stickstoff sowie für ölfreie und öleingespritzte Kompressoren geeignet

Druckbereich DN 20 - 80: 0,13 -13 barü

Druckbereich DN 100: 0,13-16 barü

Fotos © Atlas Copco

Luftmotoren

Druckluftmotoren sind 75% leichter und 85% kleiner als gleich starke Elektromotore. Sie können bei vollem Drehmoment bis zum Stillstand belastet werden. Drehmoment, Drehzahl und Drehrichtung lassen sich drucklufttypisch auf einfache Weise verändern. Sie sind unempfindlich gegenüber elektrischen Störeinflüssen. Ebenso erhältlich in Ex Schutz-Zertifizierten Versionen (ATEX Richtlinienkonform) Schutz und Leistungsbereich von 0,16 bis 6 kW, Drehmomente von 0,17 bis 900 Nm.

 

Foto © Atlas Copco

Hebewerkzeuge, Laufkatzen
Druckluft Hebezeuge und Laufkatzen von Atlas Copco ermöglichen ein präzises Transportieren von schweren Lasten, auch unter beengten Platzverhältnissen sowie in explosionsgefährlichen Umgebungen. Atlas Copco Laufkatzen sind für Lasten bis zu 5t lieferbar.

 

 

Fotos © Atlas Copco

PRO TOOLS

Die Pro-Serie von Atlas Copco zielt auf einen Einsatzbereich, der sich unterhalb der industriellen Massenfertigung von Gütern bewegt. Ein ideales Preis-Leistungsverhältnis zeichnet diese Werkzeuge ebenso wie eine hohe Lebensdauer aus.
  Foto © Atlas Copco

Bei Interesse oder Rückfragen freuen wir uns über eine Kontaktaufnahme

AGB möchte Ihnen den bestmöglichen Service bieten. Dazu speichern wir Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies auf dieser Webseite erhalten Sie durch Klick auf „Mehr Informationen“. An dieser Stelle können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen und die Browsereinstellungen entsprechend anpassen. To find out more about the cookies we use and how to delete them, see our privacy policy.

  I accept cookies from this site.
EU Cookie Directive Module Information